Herren

3te Bayernliga Saison unserer "ersten", wir freuen uns auf 22 Spiele. Start am 29.9. in SAD

 

Weiterlesen …

Berichte Herren

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Eine Halbzeit in Heroldsberg nicht genug

Drei Niederlagen in Folge mussten die Korbjäger des ASV Cham seit dem Rückrundenstart hinnehmen. Zahlreiche Verletzungen und Krankheiten machen es der Mannschaft schwer, einen Rhythmus zu finden. Auch gegen den Tabellenzweiten war nach einer guten Halbzeit nichts zu holen. Am Ende verlor der ASV mit 94:69.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Außenseiter im Heimspiel gegen Augsburg

Eine Woche nach der enttäuschenden Overtime-Niederlage gegen den TSV Schwaben Augsburg kommt am Sonntag (15 Uhr) mit dem TV Augsburg der Stadtrivale nach Cham. Nach den deutlichen Worten von Trainer Kevin Decker, muss die Mannschaft wieder in die Spur zurück finden. Gegen den wiedererstarkten Tabellendritten ist der ASV jedoch nur Außenseiter.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Ernüchterung nach Overtime-Niederlage

Nach dem verpatzten Rückrundenauftakt vor einer Woche wollten die Chamer Basketballer auswärts wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. Doch beim TSV Schwaben Augsburg gab es am Ende eine bittere 86:81 – Niederlage nach Verlängerung. Im Anschluss fand Coach Kevin Decker deutliche Worte.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Dezimierte Chamer in Augsburg

Das erste Heimspiel nach der Winterpause will man im Lager des ASV möglichst schnell vergessen. In der Offensive fand die Mannschaft nie einen Rhythmus und musste gegen den TB Erlangen eine Heimniederlage einstecken. Am Sonntag (16 Uhr) soll nun in Augsburg, beim ersten Auswärtsspiel der Rückrunde auch im Angriff wieder alles rund laufen.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Auf der Suche nach dem Rhythmus

Im ersten Spiel nach der Winterpause empfingen die Basketballer des ASV Cham den TB 1880 Erlangen. Nach drei Siegen aus den letzten fünf Spielen wollte die Mannschaft gut in die Rückrunde starten, musste dann jedoch eine 49:71 – Niederlage hinnehmen.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Erlangen zum Rückrundenauftakt in Cham

Mit drei Siegen aus den letzten fünf Spielen gelang es den Korbjägern des ASV Cham die rote Laterne in der Bayernliga Mitte abzugeben und den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle herzustellen. Im ersten Spiel der Rückrunde empfängt der ASV dabei am Sonntag um 15 Uhr den Tabellenvierten TB 1880 Erlangen.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Mit einem Heimsieg in die Winterpause

Nach der deutlichen Niederlage in Wolnzach wollte Kevin Decker mit seiner Mannschaft das Jahr 2016 mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Zu Gast waren am Sonntag die „DUKES“ aus Dingolfing, die vor der Partie auf dem dritten Tabellenplatz der Bayernliga Mitte angesiedelt waren. In einer lange umkämpften Partie, durften Fans und Mannschaft am Ende einen 92:74 – Heimsieg feiern.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Letztes Heimspiel gegen Dingolfing

Nach der deutlichen 101:45 – Niederlage beim Tabellenführer in Wolnzach hieß es für den ASV unter der Woche Wunden zu lecken und den Fokus auf die letzte Aufgabe im Jahr 2016 zu richten. Mit dem TV Dingolfing 1868 ist am Sonntag (15.00 Uhr) der zuletzt sehr stark aufspielende Tabellendritte zu Gast in Cham.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Beim Spitzenreiter chancenlos

David gegen Goliath oder ASV Cham vs. TSV 1884 Wolnzach. Die Rollen beim Aufeinandertreffen des Tabellenschlusslichtes aus Cham und dem Tabellenführer aus Wolnzach waren bereits im Vorfeld klar verteilt. Die Chamer Basketballer konnten jedoch nur zu Beginn der Partie mithalten und mussten am Ende eine deutliche 101:45 – Niederlage hinnehmen.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Chamer Siegesserie endet

Nach zwei Siegen in Folge wollten die Chamer Basketballer zu Hause gegen den FC Tegernheim für die nächste Überraschung sorgen. In einer spannenden Partie waren am Ende Kleinigkeiten entscheidend. Der ASV musste dabei mit 69:81 den Kürzeren ziehen.

Weiterlesen …