Letzter Saison Spieltag in Hohenschambach

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 1)

Die SG bekam den wesentlich besseren Start und setzte mit 8:0 in 3 Minuten gleich mal ein Duftmarke. Erst durch Freiwurf konnten die ersten Chamer Punkte eingefahren werden. Nach und nach kämpften sich die ASVler heran. Trotzdem stand es zum Viertelende 19:11 (SG/ASV).

In Viertel 2 setzten die Schützlinge von Sebastian, konsequenter das geforderte schnelle Spiel um. Sie kamen dadurch zu freien Würfen und bereiteten der SG Defense massive Probleme. 8:30 Punkte ergaben den 27:41 Halbzeitstand! Sehr zur Freude der mitgereisten Eltern, die Cham stark anfeuerten.

Nachlässigkeiten im dritten Viertel sorgten für Ballverluste und Hohenschambach kam wieder heran. Der 14 Punkte Vorsprung aus Viertel 2 schmolz auf 6 Punkte ab. Sebastian musste seine Spieler zur Auszeit bitten. Die erfahrenen Spieler der SG gaben nicht auf und konnten dieses Viertel mit 21:13 klar für sich entscheiden. So ging es mit 48:54 (SG/ASV) in die letzte Runde.

Die Partie blieb offen und Hohenschambach warf aus allen Lagen. Trotzdem kam "Schama" nicht mehr näher als 6 Punkte an Cham heran. Eine gute Teamleistung sorgte für den Chamer Sieg. Jeder Spieler trug sich Punkte auf dem Spielbogen ein.  Endstand 68:77!!  und damit Platz 2 der Tabelle. 

Für Cham spielten: Salomon Popal (30P), Baran Baygin (11P), Deittrick Luis (7), Wingenfeld Chris (7), Golik Vladimir (6), Mühlbauer Johannes (5), Weigel Sebastian (5),  Keber Luis (4), Bejze Dennis (2)

Viertelergebnisse ASV:SG  11:19 / 30:8 / 13:21 / 23:20

Spiel Statistik ASV Cham: 

Spielerstatistiken ASV Cham 2  
Nachname 
Vorname 
Punkte 
FWVersuche 
FWTreffer 
2er 
3er 
Fouls 
 Baygin   Baran   11   8   4   2   1   2 
 Bejze   Dennis   2   0   0   1   0   4 
 Deittrick   Luis   7   4   2   1   1   1 
 Golik   Vladimir   6   2   0   3   0   3 
 Keber   Luis   4   4   2   1   0   3 
 Mühlbauer   Johannes   5   1   0   1   1   5 
 Popal   Salomon   30   11   8   8   2   4 
 Weigel   Sebastian   5   4   3   1   0   2 
 Wingenfeld   Christian   7   10   5   1   0   3 

Ob Platz 2 gehalten werden kann vor Beginn der Playoffs nach der Winterpause, hängt vom letzten Spiel am kommenden Sonntag ab. Da trifft der erste (FC Schwarzenfeld) auswärts auf den dritten (FC Tegernheim).  

Für unsere H2 ist erstmal Spielpause.

Bilder Galerie 2017

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Wolfgang Zierl |

Nachtrag zum Bericht:

Der FC Tegernheim hat sein Heimspiel gegen den FC Schwarzenfeld - und damit das letzte Spiel der Liga vor den Auf/Abstiegsrunden - mit 73:67 gewonnen. Damit rückt der FC Tegernheim - aufgrund der besseren Bilanz im direkten Vergleich mit dem ASV Cham - Punktgleich auf Platz 2 vor.

Antwort von Wolfgang Zierl

Ganz Aktuell (4.12.  21:00)

Der FC Tegernheim 2 verzichtet auf die Teilnahme an der Platzierungsrunde 2 (PL2), damit fällt der Startplatz an die Herren 2 des ASV Cham. Erste Spielrunde der PL ist das WE 16./17.12.

Letzter Saison Spieltag in Hohenschambach

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 1)

Die SG bekam den wesentlich besseren Start und setzte mit 8:0 in 3 Minuten gleich mal ein Duftmarke. Erst durch Freiwurf konnten die ersten Chamer Punkte eingefahren werden. Nach und nach kämpften sich die ASVler heran. Trotzdem stand es zum Viertelende 19:11 (SG/ASV).

In Viertel 2 setzten die Schützlinge von Sebastian, konsequenter das geforderte schnelle Spiel um. Sie kamen dadurch zu freien Würfen und bereiteten der SG Defense massive Probleme. 8:30 Punkte ergaben den 27:41 Halbzeitstand! Sehr zur Freude der mitgereisten Eltern, die Cham stark anfeuerten.

Nachlässigkeiten im dritten Viertel sorgten für Ballverluste und Hohenschambach kam wieder heran. Der 14 Punkte Vorsprung aus Viertel 2 schmolz auf 6 Punkte ab. Sebastian musste seine Spieler zur Auszeit bitten. Die erfahrenen Spieler der SG gaben nicht auf und konnten dieses Viertel mit 21:13 klar für sich entscheiden. So ging es mit 48:54 (SG/ASV) in die letzte Runde.

Die Partie blieb offen und Hohenschambach warf aus allen Lagen. Trotzdem kam "Schama" nicht mehr näher als 6 Punkte an Cham heran. Eine gute Teamleistung sorgte für den Chamer Sieg. Jeder Spieler trug sich Punkte auf dem Spielbogen ein.  Endstand 68:77!!  und damit Platz 2 der Tabelle. 

Für Cham spielten: Salomon Popal (30P), Baran Baygin (11P), Deittrick Luis (7), Wingenfeld Chris (7), Golik Vladimir (6), Mühlbauer Johannes (5), Weigel Sebastian (5),  Keber Luis (4), Bejze Dennis (2)

Viertelergebnisse ASV:SG  11:19 / 30:8 / 13:21 / 23:20

Spiel Statistik ASV Cham: 

Spielerstatistiken ASV Cham 2  
Nachname 
Vorname 
Punkte 
FWVersuche 
FWTreffer 
2er 
3er 
Fouls 
 Baygin   Baran   11   8   4   2   1   2 
 Bejze   Dennis   2   0   0   1   0   4 
 Deittrick   Luis   7   4   2   1   1   1 
 Golik   Vladimir   6   2   0   3   0   3 
 Keber   Luis   4   4   2   1   0   3 
 Mühlbauer   Johannes   5   1   0   1   1   5 
 Popal   Salomon   30   11   8   8   2   4 
 Weigel   Sebastian   5   4   3   1   0   2 
 Wingenfeld   Christian   7   10   5   1   0   3 

Ob Platz 2 gehalten werden kann vor Beginn der Playoffs nach der Winterpause, hängt vom letzten Spiel am kommenden Sonntag ab. Da trifft der erste (FC Schwarzenfeld) auswärts auf den dritten (FC Tegernheim).  

Für unsere H2 ist erstmal Spielpause.

Bilder Galerie 2017

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Wolfgang Zierl |

Nachtrag zum Bericht:

Der FC Tegernheim hat sein Heimspiel gegen den FC Schwarzenfeld - und damit das letzte Spiel der Liga vor den Auf/Abstiegsrunden - mit 73:67 gewonnen. Damit rückt der FC Tegernheim - aufgrund der besseren Bilanz im direkten Vergleich mit dem ASV Cham - Punktgleich auf Platz 2 vor.

Antwort von Wolfgang Zierl

Ganz Aktuell (4.12.  21:00)

Der FC Tegernheim 2 verzichtet auf die Teilnahme an der Platzierungsrunde 2 (PL2), damit fällt der Startplatz an die Herren 2 des ASV Cham. Erste Spielrunde der PL ist das WE 16./17.12.