BBV und RLSO Entscheiden kein Aussetzten des Spielbetriebes

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 0)

In dieser Woche fanden mehrere Sitzungen statt. (Sportausschuss RLSO und Bayernliga, Präsidiumssitzung BBV).

Im Gegensatz zu anderen Hallensportarten wie dem Bayerischen Volleyball Verband, dem Bayerischen Handball Verband und dem Bayerischen Tischtennis Verband, wird die Saison weder in der RLSO, noch in der Bayernliga und in den anderen BBV Ligen ausgesetzt.

Die Vereine sollen Ihre Inzidenzen selber im Blick behalten und rechtzeitig in Absprache mit dem jewiligen anderren Team und den Spieleitern,  das angesetzte Spiel besteriten oder absagen.

Für die RLSO gelten in 3 Bundesländern unterschiedliche Staatliche Regelungen, trotzdem konnte man sich nicht auf eine Aussetzung der Saison einigen.

Alle Spiele mit Beteiigung sächsichser Teams sind bis Weihnachten abgesagt. (Sachsen ist im Lockdown mit Sperrung der Turnhallen)

Wie lange wir den Spielbetrieb noch aufrechterhalten können, gerade unter dem Wissen, das eine neue stärker ansteckende Variante aufkommt, wird die Zukunft zeigen.

Für den Bezirk Oberpfalz wird es eine Online Konferenz in der kommenden Woche geben um generell den komplizierten Spielbetreib unter 2G+ in Bayern zu erörtern.  Ab Januar sind auch die Schüler in der Halle regelmäßig zu testen...

 

Cham 27-.11.2021   Wolfgang Zierl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

BBV und RLSO Entscheiden kein Aussetzten des Spielbetriebes

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 0)

In dieser Woche fanden mehrere Sitzungen statt. (Sportausschuss RLSO und Bayernliga, Präsidiumssitzung BBV).

Im Gegensatz zu anderen Hallensportarten wie dem Bayerischen Volleyball Verband, dem Bayerischen Handball Verband und dem Bayerischen Tischtennis Verband, wird die Saison weder in der RLSO, noch in der Bayernliga und in den anderen BBV Ligen ausgesetzt.

Die Vereine sollen Ihre Inzidenzen selber im Blick behalten und rechtzeitig in Absprache mit dem jewiligen anderren Team und den Spieleitern,  das angesetzte Spiel besteriten oder absagen.

Für die RLSO gelten in 3 Bundesländern unterschiedliche Staatliche Regelungen, trotzdem konnte man sich nicht auf eine Aussetzung der Saison einigen.

Alle Spiele mit Beteiigung sächsichser Teams sind bis Weihnachten abgesagt. (Sachsen ist im Lockdown mit Sperrung der Turnhallen)

Wie lange wir den Spielbetrieb noch aufrechterhalten können, gerade unter dem Wissen, das eine neue stärker ansteckende Variante aufkommt, wird die Zukunft zeigen.

Für den Bezirk Oberpfalz wird es eine Online Konferenz in der kommenden Woche geben um generell den komplizierten Spielbetreib unter 2G+ in Bayern zu erörtern.  Ab Januar sind auch die Schüler in der Halle regelmäßig zu testen...

 

Cham 27-.11.2021   Wolfgang Zierl

Zurück

Einen Kommentar schreiben